Danke

Wir bedanken uns bei allen Paten, die anonym bleiben wollen, wie z.Bsp. liebe Familienangehörige, liebe Freunde als auch bei denen, die wir hier auflisten.

Atelier offen, Rainer Kranz + Ralf Engelkamp:

Wir sind ein Büro für Grafik-und Kommunikationsdesign mit Schwerpunkt von Entwicklung grafischer Erscheinungsbilder und der Umsetzung in Broschüren und Internetanwendungen.

 

Heilpraktikerin/Osteopathin Kathrin Ertel

 

Dorothea Frederking, MdL Bündnis 90/DIE GRÜNEN Sachsen-Anhalt

"Als Landtagsabgeordnete von Bündnis 90/DIE GRÜNEN unterstütze ich das Blühwiesenprojekt sehr gerne, weil damit ganz konkret Lebensräume für Insekten geschaffen werden. Landwirtschaftliche Betriebe verkaufen Gemüse, Getreide sowie tierische Lebensmittel und produzieren Biogas. Ich finde es gut und richtig, dass Landwirtschaft nun auch die Dienstleistung zur Herstellung von biologischer Vielfalt durch Blühwiesen anbietet."

 

MY Unverpackt - Manufaktur für Tee, Gewürze & Unverpacktes

"Wir freuen uns zusammen mit unseren Kunden ein so tolles nachhaltiges Projekt in der grünen Altmark zu unterstützen"

 

Mareen Denecke

"Wir Menschen sind untrennbar mit den Tieren und der Natur verbunden. Ich möchte erinnern, begleiten und Wege aufweisen, die uns an diese Gesetzmäßigkeit erinnern. Das Herz ist die Instanz, die uns diese Wahrheit erlernen udn erleben läßt. In manchen Prozessen des Wiederverbindens benötigt der Mensch, das Tier und die Erde etwas Unterstützung in Form von Herz-, Seelen- und Bewußtseins-arbeit. Wenn ich Euer Interesse für meine Arbeit geweckt habe, schaut auf meiner Internetseite vorbei! Herzliche Grüße Mareen Denecke"

 

scm-energy GmbH

Solarstrom-Wärme-Mobilität- alles aus einer Hand

 

Biogas Osterburg GmbH & Co KG

"Die Biogas Osterburg produziert 100% erneuerbare Energien. Wir liefern in der Region für ca.1.600 Haushalte Strom und 300 Haushalte Wärme"

 

aga SAAT GmbH & Co KG

"Seit 2018 hat sich agaSaat der Gemeinschaftsaufgabe angenommen, die Zusammenarbeit zwischen Imkern und der Landwirtschaft zu unterstützen. Denn einerseits benötigen Honigbienen Pollen sowie Nektar blühender Kulturpflanzen und andererseits ist die Landwirtschaft zur Ertragssicherung/-steige-rung zur qualitativ hochwertigen Fruchtausbildung und für eine gleichmäßige Reife auf die Bestäu-bungsleistung der Honigbienen angewiesen. Wir freuen uns auf die ertragreiche Zusammenarbeit und das Blühwiesenprojekt mit Jochen Thomsen."